Diese Seite wurde zuletzt am 28.09.2012 geändert
Aktuell Aktuelle Berichte Wir vor Ort
Wir vor Ort

Kurz nach den Sommerferien waren Eltern unserer Initiative bei zwei Veranstaltungen in unserer Region vor Ort aktiv:

Dossenheimer Kerwe:

"In Zusammenarbeit mit der Elterninitiative hatten wir Dossenheimer Eltern im Rahmen des Flohmarktes einen Infostand organisiert. Ziel war es, die Gemeinde auf das Thema aufmerksam zu machen, es ankommen zu lassen, zu informieren, Fragen zu beantworten, Unsicherheiten oder Bedenken zu registrieren. Zwischen 10 und 18 Uhr waren wir fast durchgängig im Gespräch mit Eltern, unterschiedlichsten Pädagogen, Politikern der örtlichen Fraktionen und allgemein interessierten Personen. Das Interesse war groß, die Resonanz überwiegend positiv, vor allem von Seiten der Elternschaft wurde uns oft Unterstützung angeboten. Interessant war für uns auch, wie viele Menschen in dem Glauben sind, Gemeinsamer Unterricht würde ohnehin schon weitgehend (überall) praktiziert. Aus unserer Sicht war diese Aktion ein Erfolg. Trotzdem zeichnet es sich ab, dass wir die Zeit bis zur Einschulung unserer Kinder im kommenden Jahr noch benötigen werden, um stärker zu informieren und insbesondere die Schule davon zu überzeugen, dass diese Unterrichtsform ein Bereicherung für alle Beteiligten sein wird."

Bewegungstag Wiesloch-Walldorf:

"Unser Riesen-Memory, das wir auf dem Bewegungstag in der Walldorfer Astoria-Halle mit den Kindern gespielt haben, war der Hit und immer umlagert. Kinder mit und ohne Handicap sind auf den bunten Tafeln zu sehen. Sie machen Bewegungen, die zum Nachmachen auffordern. Auch unser Informationsstand war gut besucht. "Warum eigentlich", möchte ein älterer Herr wissen, "sagt man Inklusion und nicht ein deutsches Wort?" Wir erklären: Dass man früher "Integration" gesagt hat, das Wort aber heute fast nur noch im Zusammenhang mit Migranten verwendet wird, und es auch ohnehin nicht das trifft, was Inklusion wirklich meint. Und dass es der Begriff aus der UN-Konvention ist und damit international. Er überlegt einen Augenblick und sagt dann: "Überzeugt!"