Diese Seite wurde zuletzt am 28.09.2012 geändert
Aktuell Aktuelle Berichte LAG-
Gesetzentwurf
für ein
inklusives
Schulgesetz
LAG-Gesetzentwurf für ein inklusives Schulgesetz

Am 24. September hat die LAG "Gemeinsam leben - gemeinsam lernen" Baden-Württemberg vor der Landespressekonferenz in Stuttgart einen eigenen Enturf für ein inklusives Schul-und Bildungssystem vorgestellt. Der Entwurf wurde gemeinsam mit der internationalen Kanzlei Latham & Watkins LLP erarbeitet. Kirsten Ehrhardt hat bei diesem vielbeachteten Projekt intensiv mitgearbeitet und es präsentiert. Die LAG kann mit diesem Gesetzentwurf zeigen, DASS es möglich ist, und WIE es möglich ist, die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung umzusetzen und ein inklusives Schul-und Bildungssystem in Baden-Württemberg zu entwickeln, das den Namen zu Recht trägt. Damit möchte sich die LAG wieder einmal mit Nachdruck in den aktuellen Diskussionsprozess einbringen und der Landesregierung sagen: Es geht, wenn ihr nur wollt! Auch der Landesbehindertenbeauftragte Gerd Weimer hatte kurz zuvor erst die Kultusministerin noch einmal in einem Offenen Brief aufgefordert, die Novellierung des Schulgesetzes für Inklusion endlich auf den Weg zu bringen. Den Gesetzentwurf und eine Synopse finden Sie auf der Seite www.lag-bw.de. Die Presserklärung hier.